Karriereberatung via WhatsApp
+49 172 388 91 79
Karriereberatung via Signal
+49 172 388 91 79
Finden Sie hier Ihren neuen Job

Larissa Schacht

Funktion: Erzieherin, stormarner wege

www.stormarner-wege.de

In der NGD-Gruppe seit: 01.08.91

Ich mag meinen Beruf,

weil kein Tag dem anderen gleicht und es immer herausfordernde Situationen mit Menschen gibt. Ich kann meine fachlichen Kompetenzen einbringen für Menschen, die in dieser Gesellschaft nicht inkludiert sind.
Mit Menschen in einem engen Dialog zu sein, ihre Verhaltensweisen zu beobachten und immer wieder als eigenständige Persönlichkeiten zu sehen, mit den verschiedensten Formen der Kommunikation jeden Einzelnen wahrnehmen und nach Bedarf zu unterstützen bereichert mich, meine Sicht und meine Arbeitsweise.
Auf die Fortbildung der Mitarbeiter wird an meinem Arbeitsplatz viel Wert gelegt und auf den Bedarf des Einzelnen abgestimmt.

Mein schönstes Erlebnis bei der Arbeit war...?

In all meinen Arbeitsjahren gab es unendlich viele schöne Momente mit den Bewohnern und den Kollegen, so dass es mir schwer fällt ein konkretes Ereignis zu benennen. Zu den schönsten Erinnerungen gehören für mich jedoch die jährlichen Freizeitfahrten mit unseren Bewohnern. Deren Freude zu erleben bei der Planung und Vorbereitung einer Reise, war eine Bereicherung. Es mitzuerleben, wie sehr die Bewohner es genossen haben aus ihrem Alltag auszubrechen, eine Reise zu machen, das Meer zu genießen, die Ruhe und die gemütliche Atmosphäre zu spüren und in einer kleinen Gruppe entspannt die Tage zu erleben, war immer eine Freude für mich.

Meine Kolleginnen und Kollegen sind

vollkommen unterschiedlich in Bezug auf Ausbildung, Alter und Charakter. In diesem Arbeitsumfeld findet man Menschen, die einen ergänzen, bereichern und stärken, aber natürlich entstehen auch Reibungen und Konflikte. Beides trägt dazu bei, dass meine eigene Persönlichkeit sich immer weiterentwickelt.
In der Zusammenarbeit mit den verschiedensten Menschen entdeckte ich immer wieder neue Facetten der Kommunikation. Es ist eine wiederkehrende Herausforderung unsere Kommunikationsebenen produktiv zusammen zu führen

Ich bewundere,

wie oft Bewohner es schaffen, dass kindliche „Ich“ in einem zu wecken und zu berühren und mit wie viel Lebensfreude einige mir gegenüber stehen und sich jeden Tag erneut über die kleinen Dinge im Leben freuen.
Ich wünschte, dass wir alle unseren Blick mehr auf die kleinen und täglich wiederkehrenden Dinge richten würden.

Das wichtigste Ritual an einem Arbeitstag ist

es, eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Bewohner sicher fühlen, sich entspannen können und ein Wohlfühlen möglich ist.